Drehleiter 1/30/1

Drehleiter mit Korb
(Mercedes Benz, Baujahr 2007, 290 PS)

Drehleitern dienen zum Retten von Menschen, zur Brandbekämpfung oder auch zum Ausleuchten von Einsatzstellen. Die Drehleiter verfügt über einen Rettungskorb der fest am Leiterpark montiert ist. Der Leiterpark besteht aus einzelnen Leitersegmenten die hydraulisch bis zu einer Gesamtlänge von 30 m ausgefahren werden können. Zur Bedienung der Drehleiter befindet sich neben dem Drehkranz ein Steuerstand für den Maschinisten, zusätzlich besteht die Möglichkeit die Leiter direkt vom Rettungskorb zu steuern.

 

Beladung:

Beleuchtung

» Beleuchtung
Um die Einsatzstelle zusätzlich auzuleuchten, befinden sich insgesamt sechs fest angebaute Scheinwerfer am Korb und am Leiterpark.

 




Absturzsicherung

» Überdrucklüfter
Der Lüfter wird von einem Elektromotor angetrieben und hat eine Leistung von bis zu 30.000m³. Mit  einer speziellen Halterung kann er auf dem Korb der Drehleiter montiert werden.

Krankentragenhalterung

» Rettungskorb
Der Multifunktionskorb bietet insgesamt 3 Personen Platz und hat vier verschiedene Einstiegsmöglichkeiten. Im Korb befinden sich mehrere Steckdosen zum Anschluss elektrischer Geräte. Am Korb befindet sich eine Halterung für eine Krankentrage, dadurch ist es möglich den Rettungsdienst bei der Bergung von liegenden Patienten zu unterstützen.

Schleifkorbtrage

» Stromerzeuger RS 14
Um die Beleuchtung und andere Geräte der Drehleiter mit Strom zu versorgen, befindet sich ein leistungsstarker Stromerzeuger auf dem Fahrzeug.