Adlerschießen 2018

       17. Juli 2018  |  Hubert Weikmann  |  Kaufbeuren

 

 

Am Dienstag, den 17.07., führten wir unser traditionelles Adlerschiessen durch.

Das Wetter verhieß nichts Gutes, aber wir brachten es weitgehend gut über die Bühne und dem Regen zu späterer Stunde wichen wir in vielfältiger Weise aus.

 

In bewährter Form wurde die Veranstaltung von unserem 3. Zug aus Neugablonz veranstaltet, tatkräftig packten die Männer und Frauen um Vertrauensmann Lothar Hartmann mit an. Im wahrsten Sinne des Wortes schoss unser Albert Graf den (halben) Vogel ab und landete mit 4.600 Gramm unangefochten auf Platz 1.

 

Die Platzierungen:

1. Platz            Albert Graf                   4.600 g

2. Platz            Markus Holy                 2.050 g

3. Platz            Michael Müller              1.800 g

4. Platz            Jonas Proske               1.700 g

5. Platz            Sebastian Giersig         1.400 g

 

So die offizielle Verkündung zur Siegerehrung.

 

Allerdings wurde dann M.H. bei der Dopingprobe gestellt und noch auf Platz 3 verwiesen.

An ihm zog Carlo Lombardini (dank der Schusskünste seiner Frau Bärbel) mit 2.350 g vorbei.

Mal schauen, wer in 2019 „den Vogel abschießt“?

 

Bilder des Abends:

  

  

© Copyright Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren. Alle Rechte vorbehalten.