AUFGABE DES FEUERWEHRVEREINS

AUFGABE DES FEUERWEHRVEREINS

KAMERADSCHAFT

Klicken um mehr zu erfahren!

Ist die wichtigste Basis für unseren „Dienst am Nächsten“. Im Ehrenamt ist es unverzichtbar, dass ein starkes Zusammengehörigkeitsgefüh geschaffen und gepflegt wird!

FAMILIE

Klicken um mehr zu erfahren!

Dies beschreibt sehr gut unsere starke, über Generationen hinweg gelebte, Gemeinschaft!

VERTRAUEN

Klicken um mehr zu erfahren!

Kann nicht „angeordnet“ werden, sondern muss von Mensch zu Mensch entstehen. Hierzu bedarf es entsprechender Voraussetzungen und Möglichkeiten, dies zu entwickeln und zu unterstützen!

Hauptaufgabe des Vereines ist die Förderung und Pflege der Kameradschaft und die Werbung von neuen Mitgliedern

Aufgrund der steigenden Anforderungen und Belastungen an die Einsatzkräfte kommt der Kameradschaftspflege eine immer wichtigere Rolle zu. So ist in Extremsituationen im Einsatz das gegenseitige Kennen und vor allem das “Aufeinander-Verlassen-Können” von entscheidender Bedeutung.

Auch ist der Feuerwehrdienst ein sehr ausgeprägtes und zeitintensives Hobby, welches von den aktiven Feuerwehrleuten und deren Familien enorm viel abverlangt. Deshalb ist es für die Vorstandschaft ein ganz besonderes Anliegen, ihren Mitgliedern und deren Angehörigen über das ganze Jahr hinweg ein ausgewogenes und interessantes Veranstaltungsprogramm zu bieten.

Dies beginnt mit unserem traditionellen Feuerwehrball im Stadtsaal, der bereits über Jahrzehnte hinweg jedes Jahr unter einem bestimmten Motto steht und auch bei der Öffentlichkeit auf großes Interesse stößt. Jahr für Jahr sind wir beim Tänzelfest sowohl mit einer Gruppe beim Lagerleben als auch bei der Absperrung bei den Umzügen und beim Zapfenstreich vertreten. Des Weiteren finden unter anderem regelmäßig Vereinsausflüge, Familientage, ein Passiventreffen, sportliche Wettkämpfe beim Kegeln oder Volleyball und zum Jahresabschluss eine besinnliche Weihnachtsfeier statt. Auch ein jährlicher Dankgottesdienst ist fester Bestandteil unseres Vereinslebens. Im Vordergrund steht immer, die große “Feuerwehr-Familie” zusammenzuführen und die Familien und potenzielle Nachwuchskräfte an den Verein zu binden.

So können wir stolz sein auf unser intaktes Vereinsleben und ein funktionierendes Miteinander von Dienst und Verein. Getreu unserem Motto “Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr” fühlen wir uns der Kaufbeurer Bevölkerung verpflichtet und bilden eine feste Institution im öffentlichen Leben unserer Stadt Kaufbeuren.